Mittwoch, 21. September 2011

Der zweite Citron...


...ist fertig geworden.
Eine dicke Erkältung hat mich den ganzen Tag auf die Couch
gezwungen und da ich ja nicht immer schlafen kann, war 
genug Zeit zum Stricken da :-)


Garn: Noro Kureyon Sock Yarn


Dieses Mal ohne den Rüschenrand.


Kommentare:

  1. Wunderschönes Citron-Tuch! Fantastisch die Farben! Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  2. der ist ja sagenhaft schön und auch noch mit Norowolle....schmacht...
    GUTE BESSERUNG
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Schöööööön!! Ganz klasse.
    Ich wünsche Dir gute Besserung und sende Dir viele liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Farben! Ein tolles tuch ist das wieder.
    LG
    Franzi

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchem
    ui sehr schön und so ein toller Farbverlauf!!
    Gute Besserung wünsche ich dir,
    lG Crissi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bine,
    super Tuch.Die Farben sind super.
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Cooool die Farben sind ja der Hammer, ich glaub die Wolle muss ich auch haben.

    Wünsch dir auch gute Besserung und einen lieben Gruß Irene

    AntwortenLöschen
  8. wunderschööööönnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn
    und gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschöner und harmonischer Farbverlauf dieses Noro Garns. Schön ist es geworden, Dein Citron Tuch. Jetzt kommt ja bald die Zeit, in der Du es auführen kannst.

    Liebe Grüße, die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  10. Das sind ja wirklich tolle Farben! Da es richtig Herbst werden soll kannst Du es sicher bald ausführen.
    LG
    Franzi

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich wunderschön !
    Ich versuche auch schon seit Tagen das Tuch auf die Nadeln zu bekommen, komme aber mit der Beschreibung nicht zurecht. Kann mir hier vielleicht jemand helfen ???? BIIITTEE!!.würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte, mein mail ist conni.brunner at gmx.de
    Vielen Dank und herzliche Grüße, Conni

    AntwortenLöschen